Lakritz Muffin

Ihr Lieben,

 

Heute habe ich mich mit unseren Lakritzen in die Küche getraut und habe Lakritz Muffins gebacken.

Im Internet habe ich ein recht einfaches Rezept gefunden (man soll ja klein anfangen) und ich habe mich direkt ans Werk gemacht.

Das Ergebnis kann sich gut sehen lassen. Und ja, schmecken tun sie auch noch echt gut! 

Nachdem die Muffins abgekühlt sind entfaltet sich erst richtig der Geschmack. Der Teig hat durch das Lakritzpulver einen sanften Lakritzgeschmack, der aber nicht zu aufdringlich ist. Dieser wird jedoch zwischendurch richtig aufgepeppt, durch die kleinen Lakritzstückchen die sich im Muffin befinden. Je nach der Lakritzsorte die man wählt kann man dem Muffin den Geschmack geben den man selber gerne mag, stark oder etwas milder, salzig oder lieber süß.   

Für die Vorbereitungen brauchst du ca. 20 Minuten und dazu kommen dann noch 20-25 Minuten Backzeit.

Also ran an den Backofen!

 

Und schon bist du fertig.

Lass es Dir schmecken! 

 

Für ca. 10 dieser leckeren Muffins brauchst du folgendes:

270 Gramm Mehl

2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Salz

2 Eier

120 Gramm Zucker

90 Gramm Butter (auf Zimmertemperatur!)

200 Gramm Schmand

und natürlich Lakritz!

2 Esslöffel Süßholzpulver (bald auch in unserem Shop erhältlich!) oder unser Lakritzpulver süß oder salzig.

100 Gramm weich Lakritz (süß oder salzig je nach Geschmack)

 

Ich habe eine Mischung aus unseren süßen Lakritz Holzschuhe und unseren salzigen Lakritz Heringe genommen. Die Heringe sind genial, sie sind einfach zu schneiden und haben die perfekte Konsistenz und einen kräftigen Salzgeschmack, die Holzschuhe hat man später nicht sehr doll mehr rausgeschmeckt. Hier ist also auf jeden Fall noch Potential für große Lakritz-Experimente!

 

Mixer, 2 Große Schüsseln, Muffinförmchen oder Muffinblech.


Als Erstes heizt du den Backofen vor auf 190 Grad.

Dann schneidest du die Lakritze so klein wie möglich. 

In der einen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, die Lakritzstückchen und das Süßholzpulver mischen.

In der zweiten Schüssel Eier, Butter, Zucker und Schmand schaumig rühren/schlagen. Schön lange rühren, je schaumiger der Teig desto fluffiger die Muffins.

Dann die Mehlmischung dazugeben und gut unterrühren.

Als letztes den Teig in die Muffinförmchen oder ins eingefettete Muffinblech geben und 20-25 Minuten backen.

 

Und schon sind deine Lakritz Muffins bist du fertig. :)

Lass es Dir schmecken!


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.