Filtern

      Lakritz Stangen

      Für Lakritz-Liebhaber bieten wir mit unseren Lakritz Stangen einen besonderen und lang anhaltenden Snack. Unsere Artikel sorgen mit ihren interessanten Geschmacksrichtungen wie Heidelbeere-Himbeere, Zitrone, Minze oder Schokolade für eine süße, interessante und einzigartige Geschmacksexplosion. Die von uns angebotenen Marken Lakritz Stangen sind alle gut kaubar, bieten deinen Zähnen aber gleichzeitig eine schmackhafte Herausforderung. Entdecke in unserem Onlineshop die vielfältigen Marken und Sorten, die deine Geschmacksknospen auf süße, erdige, scharfe und wilde Art verwöhnen.  

      10 Produkte

      10 Produkte

      Lakritz Stangen bei Dropje

      Die beliebten Lakritz Stangen von Dropje

      Eine Lakritz Stange ist mit einem Kaubonbon in Stangenform vergleichbar – gepaart mit dem unverwechselbaren Geschmack der Lakritzpflanze. Bei Lakritz oder Glycyrrhia glabra handelt es sich um eine krautige Pflanze, die seit Jahrhunderten auch für medizinische Zwecke eingesetzt wird. Heute ist Lakritz jedoch ein Oberbegriff für eine der beliebtesten Süßigkeiten weltweit und die Lakritzstange besitzt selbst eine bekannte und ikonische Form. Im Laufe der Zeit haben die Produkte aus dem Süßholzextrakt viele Veränderungen durchlaufen und diverse Geschmacksrichtungen angenommen, sodass Lakritz auch heute noch eine große geschmackliche Vielfalt aufweist. Auf diese Weise finden sogar Kunden, die noch nicht auf den Geschmack gekommen sind, viele wohlschmeckende Sorten, die begeistern. Viele dieser zahlreichen Variationen findest du auch im Dropje-Onlineshop.

      Große Auswahl an verschiedenen Lakritz Stangen

      Lakritz Stangen lassen sich pur genießen, müssen aber nicht nur aus den typischen Lakritz Zutaten bestehen. Wir haben zahlreiche Varianten der köstlichen Süßigkeit in unserem Sortiment. So kannst du dich zum Beispiel für unsere gefüllten Stangen entscheiden, wie die Lakritzstangen Salmiak, diemit Salmiakkonfekt gefüllt sind, das einen anregend salzigen Kontrast zum klassischen Lakritz-Aroma bietet. Feinste natürliche Himbeer- oder Minze-Füllungen ergänzen sich dagegen wunderbar mit dem Lakritz-Geschmack und ergeben eine erfrischende Süße. Unsere Lakritsi Schoko und Zitrone verführen mit einer klassischen Süßigkeiten-Geschmack. In unserem Onlineshop findest du jede Menge Artikel, von denen du garantiert ein Stück abbeißen möchtest.

      Häufig gestellte Fragen

      Hersteller nutzen für die Lakritz-Produktion unter anderem die Süßholzpflanze. Diese muss dazu circa drei Jahre in Ruhe wachsen können. Anschließend wird sie gemeinsam mit der Wurzel abgebaut. Aus kleinen Spänen der Pflanze entsteht der Süßholzwurzelextrakt, auch Rohlakritz genannt. Hinzu kommen Stärkesirup, Gummi Arabicum, Eiweiß, Salz, Fett, Melasse und andere Stoffe, die für zusätzliche Nährwerte und Energie sorgen. Hieraus wird schließlich die Mischung gewonnen, aus der die endgültigen Lakritze gegossen werden. Unterschiedliche Zusatzstoffe, Zutaten oder Füllungen verleihen den Lakritz Produkten diverse Geschmacksrichtungen.

      Lakritze gibt es in vielen unterschiedlichen Formen, die über viele Jahrhunderte hinweg entstanden sind. Sie gehen auf das alte China zurück, wo sie in religiösen Zeremonien verwendet wurden. Der ägyptische König Tutanchamun ließ sich sogar damit begraben. Julius Cäsar gab seinen Soldaten Lakritze zu essen, weil er ihren Durst löschte. Entsprechend viele Formen von Lakritz Produkten gibt es mittlerweile – auch abseits der berühmten Lakritz Stangen, die wir alle kennen. So wird die Süßigkeit unter anderem auch in kaubarer, gummiartiger, tropfenförmiger, pulverisierter, knuspriger und flüssiger Form hergestellt. Es gibt sogar italienische Kügelchen, die zu 100 Prozent aus Lakritz bestehen. Lakritze stellen in ihren vielfältigen Formen mittlerweile einen Standard in jedem Süßwarenregal dar.

      Lakritz bringen eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen mit sich, die schon lange bekannt sind. Heimkehrende Kreuzfahrer brachten Lakritze einst wegen ihrer diversen medizinischen Vorteile zum ersten Mal aus dem Nahen Osten mit nach Europa. Dominikanermönche in Yorkshire bauten die Süßholzwurzel in ihren Klostergärten an, um Magenprobleme und Husten zu behandeln. Ebenfalls in Yorkshire soll ein Apotheker namens George Dunhill für den Übergang vom medizinisch verwendeten Lakritz zur Süßigkeit verantwortlich gewesen sein, indem er Zucker hinzufügte. Der Inhalt von Lakritz besteht unter anderem aus Glycyrrhizin, das einerseits zum süßen Geschmack beiträgt, andererseits als schleimlösendes Mittel den Hals beruhigt und Hustenreiz lindert. Darüber hinaus bildet es eine schützende Schicht über den Schleimhäuten. Es hat sogar eine antivirale, antibakterielle und antimykotische Wirkung sowie positive Einflüsse auf die Verdauung. Süßigkeiten essen für die Gesundheit klingt zu gut, um wahr zu sein – und ganz so einfach ist es tatsächlich nicht. Du solltest es nicht übertreiben und Lakritze stattdessen in Maßen genießen, damit es nicht zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Herzrhythmusstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen oder Bluthochdruck kommt.

      Vom Lakritz Marktstand zum Online Shop

      Leckere Lakritze sind in all ihren vielfältigen und bunten Formen nicht nur unsere Leidenschaft, sondern auch ein Heimatgefühl. Das brachten wir einst aus den Niederlanden nach Hamburg, um hier die Bürger und Besucher auf verschiedenen Märkten damit zu erfreuen. Schau dich in Ruhe um, wir haben garantiert eine Sorte, die deinen Geschmack trifft.